Beispiele

Ein Betreuer-Team in einer Sozialtherapeutischen Wohngruppe hat sich neu gebildet.
(6 MA auf 350 Stellen%, drei Kolleginnen sind erst kürzlich dazu dazugekommen.)

Zur Neufindung ermöglicht die Bereichsleitung ein gemeinsames Wochenende
zusammen mit 6 der 8 Bewohner.
m&k organisiert und begleitet diese Freizeit in einem 30 km entfernten Gästehaus
am Land. Inhaltlich gibt es in kleinere Wanderungen eingebettete Naturbetrachtungen,
Wahrnehmungsübungen, Singen, Erzählen aus den eigenen Lebensgeschichten.
Am Samstag ab 16 Uhr verbringt das MA-Team einen gemeinsamen Ausgang
(m&k übernimmt die Klienten-Gruppe).

Aufwand: 3 Tage/ 2 Nächte für 12 Personen plus Moderator und Begleiterin von m&k


In einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung steht die Einführung einer
„Klienten-Konferenz“ an.

Es gibt dazu ein Zwischenergebnis mit inhaltlichen Zielenund 6 vorgeschlagenen
KlientInnen-Vertretern, die eine Art Kerngruppe/ Sprechergruppe bilden können.
m&k wird um Unterstützung gebeten für einen zweitägigen Workshop mit
den 6 Klienten und 2 MA-Vertretern.
Auf unsere Anregung kommen aus einer anderen Einrichtung mit diesbezüglicher
Erfahrung noch 2 Klienten und 1 MA dazu.
m&k organisiert und begleitet diese Arbeit in einem nahe gelegenen Gästehaus am Land.
Der Workshop besteht aus Gesprächen (drinnen und draußen), aus kleinen Streifzügen,
Rollenspielen und Erzählungen.

Aufwand: 2 Tage/ 1 Übernachtung für 12 Personen plus Moderator von m&k


Eine Sozialeinrichtung mit teilselbständigen Jugendlichen und Erwachsenen möchte die
Zusammenarbeit zwischen Klienten/ Mitarbeitern und Eltern/ Angehörigen vertiefen.
Dazu soll ein Herbstfest gemeinsam gefeiert werden.
Wie können die schon aktiven Eltern unterstützt, wie anfängliche Ideen geordnet und
konkretisiert werden?
m&k wird für einen vorbereitenden Workshop beauftragt mit Vertretern aus Klienten,
Mitarbeitern, der Heimleiterin und einigen initiativen Elternteilen, gesamt 10 TN.
Es stehen 1 ½ Tage (FR Mittag bis SA abend) in einem nahe gelegenen Feriendorf zur Verfügung.
Die inhaltliche Beschäftigung mit einem Herbstfest wird mit spielerischen Elementen und sozialen
Übungen ergänzt. Das meiste findet draußen statt.

Aufwand: 2 Tage/ 1 Übernachtung für 10 Personen plus 2 Moderatoren von m&k

zurück